0176 / 73 060 987 info@tresor-oeffnung.com
Zahlenkombination beim mechanisches Zahlenkombinationsschloss vergessen

Ausgangsbedingung:

Die Tür ist geöffnet, die Zahlenscheibe und der Drehgriff haben eine beliebige Position

Das Ermitteln der vergessenen Zahlenkombination lässt sich einfach mit dieser Anleitung bewerkstelligen.

Innenverkleidung der Tresortür abschrauben

Innenansicht unter Türverkleidung

Deckel durch Herausdrehen der zwei Kreuzschrauben entfernen

Innenansicht unter dem Deckel

• Kipphebel (silberfarben) befestigt mit einer Sicherungsspange
• Drei übereinander liegende Scheiben (messingfarben) mit Bohrungen und Einkerbungen
• Eine kleine Deckscheibe mit einer Kerbe
• Ein kleiner Drahtbügel

Hebel vom Bolzen vorerst etwas nach vorne ziehen, um die Position der Querstrebe am Ende des Hebels genauer einsehen zu können. Hierzu die Drahtspange entfernen.
Die Querstrebe liegt etwa an dem Knick des oberen Behälterrandes – diese Position mit einem Edding an dem Gehäuserand markieren. Sie ist für die folgende Justierung der drei Scheiben wichtig.
Hebel nun komplett herausnehmen.

Nun werden die drei übereinander liegenden Scheiben mit ihren Einkerbungen sichtbar, die momentan alle an der falschen Position liegen.
Das Ziel ist es nun durch Drehen der Zahlenscheibe über die vorgegebene Drehrichtung und Anzahl der Umdrehungen die 3 Scheiben in eine Flucht genau zu der mit dem Edding markierten Stelle zu bringen.

1. Schritt Zahlenscheibe zunächst 3 Umdrehungen nach links drehen (d.h. 3x über dieselbe Zahl). Dann langsam weiterdrehen, bis die Einkerbung der hintersten Scheibe mit der markierten Position am Gehäusedeckel mittig fluchtet. Die nun eingestellte Zahl an der Zahlenscheibe ablesen und als ersten Zahlenwert notieren
2. Schritt Zahlenscheibe zunächst 2 Umdrehungen nach rechte drehen (d.h. 2x über dieselbe Zahl). Dann langsam weiterdrehen, bis die Einkerbung der mittleren Scheibe mit der markierten Position am Gehäusedeckel und der vorher eingestellten hinteren Scheibe mittig fluchtet. Die nun eingestellte Zahl an der Zahlenscheibe ablesen und als zweiten Zahlenwert notieren
3. Schritt Zahlenscheibe zunächst 1 Umdrehung nach links drehen (d.h. 1x über dieselbe Zahl). Dann langsam weiterdrehen, bis die Einkerbung der vorderen Scheibe mit der markierten Position am Gehäusedeckel und der vorher eingestellten hinteren und mittleren Scheibe mittig fluchtet. Die nun eingestellte Zahl an der Zahlenscheibe ablesen und als dritten Zahlenwert notieren
Liegen am Ende die 3 Scheiben nicht genau übereinander oder an der richtigen Stelle, ist nochmals mit Schritt 1 zu beginnen.

Hebel wieder zurück auf den Bolzen schieben und die Sicherungsspange, wie auf der Abbildung gezeigt, wieder einlegen.
Bei richtiger Positionierung der 3 Scheiben fällt nun der Hebel mit seiner Nase in die Kerbe der Deckscheibe.

Jetzt muss nur noch der kleine Drahtbügel eingedrückt werden – dies geschieht mit dem Festschrauben des Deckels auf dem Gehäuse.
.

Die Tür sollte sich nun zu öffnen sein, bzw. die Bolzen lassen sich entriegeln und wieder verriegeln.

… geschafft.
Nun noch mit den ermittelten 3 Zahlscheibenwerten in der gewohnten Abfolge einige Male bei geöffneter Tür die Funktion testen, bevor die Tür dann verschlossen wird.
Ggf. individuellen Zahlencode entsprechend Bedienungsanleitung des Tresors einstellen.

error: Content is protected !!